Wissenschaft im Wald
Der Treibhauseffekt

Am Fuße des Klimaturms finden Sie das Modell einer Erdhalbkugel
(Hemisphäre), das, umgehbar und bei Führungen auch betretbar,
den Treibhauseffekt und den damit verbundenen globalen Klima-
wandel und die Erderwärmung thematisiert. Im Inneren ist als
Mitmachelement eine Versuchsreihe zur CO2-Messung installiert,
die von außen bedient werden kann.
Natürlich warm... Wir leben alle in einem riesigen Treibhaus:
Die Erde ist von einer Lufthülle umgeben, die aus den soge-
nannten Treibhausgasen wie Kohlendioxid, Lachgas, Methan
und Wasserdampf besteht.
Sie wirkt wie die Glasscheibe eines Treibhauses und führt dazu,
dass es auf der Erde warm ist. Wie funktioniert das?
Kurzwellige Sonnenstrahlen gelangen durch die Lufthülle, die
Atmosphäre, zur Erdoberfläche. Die von dort zurückgesandte
Wärmestrahlung kann die Hülle aber nur zum Teil Richtung Weltall
passieren. Diese Wärme wird im unteren Teil der Atmosphäre durch
die Treibhausgase gefangen und erwärmt sie auf angenehme 15 °C.



Ohne die Atmosphäre und diesen natürlichen Treibhauseffekt läge
die mittlere Lufttemperatur bei sibirischen -18 °C!
Das Leben auf der Erde wäre gar nicht möglich...<- zurück
Zur Startseite
ProgrammBaumhaushotelWaldatelierAmeisenpfadBadeseeKontaktAnfahrtSponsorenLinksDesignImpressumSitemap