Wissenschaft im Wald
Saurer Regen und Stickstoffdüngung, Treibhauseffekt
und Klimawandel - was erzählt uns der Wald dazu?
Wie reagiert er auf Luftverschmutzung? Welche Rolle
spielt er für den Kohlenstoffkreislauf?
Um diese und andere Fragen zu beantworten, sind
Wissenschaftler seit über 40 Jahren im Solling tätig.
Die Forscher haben untersucht, wie sich Luftschadstoffe
im Boden anreichern und auf Pflanzen und Tiere wirken.
Ihre Untersuchungen führten dazu, dass die Säurebelas-
tungen in den letzten Jahren um 80 Prozent vermindert
wurden - ein echtes Erfolgsprojekt! Und wie reagiert der
Wald, wenn weniger Schadstoffe in der Luft vorhanden sind?
Antworten liefert das "Solling-Dachprojekt", das seit 15
Jahren läuft.

Heute steht der weltweite Klimawandel im Mittelpunkt der
Forschung. Wer am eigenen Körper erleben möchte, wie
Bäume das Klima bereits kleinräumig verändern, steigt
am besten auf den 40 Meter hohen "Klimaturm". Er ist
gleichzeitig Messstation und Aussichtsturm. Eine Tafel
am "Waldlabor" zeigt die aktuellen Messergebnisse.






-> Klimaturm / Waldlabor
-> Treibhauseffekt
-> Kohlenstoffwaage / Kohlenstoffkreislauf
-> Dachprojekt
Zur Startseite
ProgrammBaumhaushotelWaldatelierAmeisenpfadBadeseeKontaktAnfahrtSponsorenLinksDesignImpressumSitemap